RE027 – Hier bohrt der Chef noch selbst


Wir nehmen um 8 Uhr an einem Samstagmorgen auf. Niels ist sogar ins Büro gefahren, um die Störquelle Familie fernzuhalten. Das ist ein super Einsatz und mein Lob hat sich Niels verdient.

In dieser Folge beweisen wir, warum wir keine KFZ-Mechatroniker oder Elektriker geworden sind. Ob wir Handwerker werden, wenn wir mal erwachsen sind, wird sich noch zeigen müssen. Zumindest können wir schon ganz dolle mit unseren Werkzeugen angeben. (Hier männliches Grunzen und uns in Flanellhemden vorstellen)

Ihr glaubt ja nicht, was sich alles im Linux-Kernel getan hat – “holla die Waldfee” sag ich da nur. Gut, dass Daniel uns gebeten hat, das Changelog vorzulesen.

Das Interludium in dieser Folge hat den Titel “MusiKaba (ft spinningmerkaba)” und ist von Snowflake.

Linux Kernel ChangelogAdaptive LightJust-in-time-Produktion oder das Lager auf der AutobahnLahnberge – Philipps-Universität MarburgSprossenwand *Lagerfett *Black & DeckerBosch IXO Akkuschrauber *FESTOOL Akkuschrauber CXS 2,6 Li *FESTOOL Akkuschrauber TXS 2,6 Li *FESTOOL Pendelhubstichsäge *Festool Dreieckschleifer DELTEX DX 93 *Fettpresse *Lithium Ionen AkkumulatorMechatroniker KFZWalter RöhrlRally 1000 MigliaNIST – Richtlinien zum Thema KennwörterWörterbuch Angriff (dictionary attack)Rainbow TableTime Memory TradeoffZwei-Faktor-AuthentifizierungDeduplikationDepublizierenWir leben alle unter demselben Himmel: Die fünf Weltreligionen für Kinder

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich nach wie vor um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns bei diesem Podcast. Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

MusiKaba (ft spinningmerkaba) by Snowflake (c) copyright 2009 Licensed under a Creative Commons Attribution Noncommercial (3.0) license. http://dig.ccmixter.org/files/snowflake/23577 Ft: spinningmerkaba

RE026 – Wenn du Bier trinkst, musst du wanken


Das Podcast-Baby ist da! Daher ist die Folge laut, unterbrochen und wir werden für die Zukunft umdisponieren. Wir müssen bzw. ich muss üben, entschuldigt bitte. In der Mitte der Sendung lernt ihr Juna kennen, die letzte halbe Stunde redet Fine im Hintergrund mit mir. Ich habe mich entschieden, die entsprechenden Passagen nicht leise zu stellen (aber ich weiß nicht, ob Auphonic das automatisch entfernt).

Die neue Situation ist auch der Grund, weshalb diese Folge etwas kürzer ist. Natürlich reden wir über das Kind wie Väter eben über ihre Neugeborenen reden, wir reden über Brettspiele, Essen, alkoholfreie Biere und kurz über die Verkehrssituation. Nach der Pause geht es dann (endlich!) wieder einmal um IT (NAS-Systeme und Netzwerke) und um Holz… Jens macht wieder die sinnvolleren Dinge und fertigt ein Werkzeug für Bedürftige: Ein Streichmaß. Ich schneide derweil diesen Podcast.

Bei der Pausenmusik handelt es sich um Independence Day von DoKashiteru. Vielen Dank für die Musik.

Britta: Wir sind zwei ÖltanksPeriduralanästhesie (PDA)PresswehenGeburtshausFrauenklinik an der MaistraßeNullte/Erste Sendung am 8. Juli 2016: Irrer AraberKobolde fressen Babys* – Tal der Mammuts* – Das verrückte Labyrinth* – Mensch ärgere dich nicht* – Siedler von Catan* – Monopoly* – Hotel* –  Carcassonne* – Nein! Doch! Ohh!Neumarkter Lammsbräu AktivmalzAlkoholfreies BierNeumarkter Lammsbräu Dunkle Weiße AlkoholfreiAlkoholfreier Apfelwein“Nur kurz zum Bäcker”Hewlett-Packard MicroServer Gen8* – Hewlett-Packard MicroServer Gen10Synology DS916+* – Synology DS918+Qnap TS-653B* – btrfs DateisystemECC ArbeitsspeicherSynology PaketzentrumQnap App CenterNAS4FreeFreeNASLinksys WRT1900ACS* – Linksys WRT54G* – dd-wrtOpenWRTApple Time Capsule 2 TB* – Werkzeughilfe für BedürftigeReißmaß/StreichmaßBild von Messingblöcken – Veritas Streichmaß* – re|talk bei iTunes (hier könnte Ihre Rezension stehen! (Danke.))

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich nach wie vor um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns bei diesem Podcast. Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

Danke.