RE040 – Weißt Du noch…? Damals…? Vor vier Tagen?


Extended Version. Im Sinne der Teilnehmer. Heute zu viert, auch um den 34C4 unter dem Motto tuwat Revue passieren zu lassen. Aber bis wir bei diesem Thema ankommen, verfransen wir uns in einer Vielzahl kurzer Themen, schweifen umher und mäandern dem großen Ziel entgegen: Wie war der Kongress in Leipzig. Und: Lohnt es sich, Engel zu sein, ohne in die Kirche einzutreten?

Vorher reden wir über Silvester sowie Neujahrsvorsätze und greifen einen Leserkommentar zur vorletzten Sendung über Open Source Software auf. Jens erzählt kurz von seinen ersten Erfahrungen mit der HTC Vive – einer 3D-Brille – und einem indischen Datenleck, bevor Stefanie und Jens etwas den zurückliegenden Kongress, den 34C3, Revue passieren lassen und ein paar Empfehlungen für Vorträge geben. Gegen Ende erzählt Niels von seinen Erfahrungen mit der ePub-Leihe. Meltdown & Spectre erwähnen wir am Rande, unten finden sich hiflreiche weiterführende Links.

PatreonKofolaBozkov Original Tuzemsky Rum* – HarburgKalifornien & BrasilienStudie: 9 von 10 Männern böllern zu früh“Lieber den Magen verrenkt als dem Wirt was geschenkt”Steinhuder MeerScholleJollephakos Radfahrt, die am Bordstein endeteB.O.C.You need a budget (YNAB) ClassicPodcast: Not Safe For Work NSFW093: BarschwundHello Kitty Pflasterset* – HansefitFitness FirstKommentare zu Open SourceWhat most schools don’t teachAdobe LightroomApple ApertureDarktableAdobe PhotoshopAffinity PhotoAffinity Designer – Apple High Sierra Druckerprobleme mit HP-Druckern: 1, 2, 3, 4, … – Apple drosselt iPhonesApple Service-PreiseSystem76 Linux-LaptopsEdinburgh TattooFriedrich MerzCDU/CSU: “Wir wollen wie eins behandelt werden! Ach nee, doch nicht!”BundestagsabstimmungenDeinWal.deVirtual RealityHTC ViveDara O’Briain plays Metal Gear SolidDoom-Let’s Play von GronkhDateifreiheit/Verteiltes Backup des Monats: Indiens Biometrieprojekt Aadhaar34C3Leipziger MesseDas “Paarproblem” auf dem 34C3Undercover im Knast-DokumentationSeidenstraßeepubDigital Rights ManagementAdobe Digital EditionscalibreStreisand-EffektMeltdown & SpectreHow it works Hans Hübner auf Twitter.

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich nach wie vor um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns bei diesem Podcast. Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

34C3 Videoempfehlungen

Hier könnt ihr unseren Podcast auf iTunes abonnieren oder bewerten. Vielen Dank.

9 Gedanken zu „RE040 – Weißt Du noch…? Damals…? Vor vier Tagen?

  1. Wir waren mit einer 6er Gruppe in zwei 4er Zimmern im A&O in Leipzig. Die Zimmer sind keine Paläste aber durchaus gepflegt: eigene Sanitäranlagen, ein Doppel- und ein Hochbett. Das Publikum während des Congress war super entspannt über Silvester war es dann etwas lauter…

    Das praktische ist: man kann gratis vorreservieren, und dem entsprechend auch kostenlos stornieren! Für den 35c3 sind 4 Zimmer reserviert…

    • Ich bin ja aus dem Alter raus, in dem ich mir Zimmer teile mit Menschen, die nicht meine Familie sind… 😉

      Aber ja, okay… ich kann leider noch nicht wirklich absehen, ob und ggf. wie ich das organisiert bekomme. Wir schauen mal. Danke für den Tipp auf jeden Fall bereits jetzt!

      • In der aktuellen Folge der Freakshow hat Tim die Idee mit dem Wohnwagen gebracht. Also entweder einen Wohnwagen mieten und “vor-ort” abstellen – das geht wohl auf dem Messegeleände oder den Wohnwagen in Leipzig Mieten und sich vom Vermieter da hinstellen lassen.

        • Mein Auto hat aber keine Anhängerkupplung. Und ein ICE hat nur eine etwas größere Anhängerkupplung, aber mit so Minireifen, wie sie gewöhnlich bei Wohnwagen zu finden sind, rattert das wegen der Schwellen immer sehr laut.

          Wie man es dreht und wendet, für mich keine Option.

          • Du kannst dir den Wohnwagen vom Verleiher vor Ort aufstellen lassen und der holt den auch wieder ab. Du musst mit dem keinen Meter fahren. Gff. musst Du den an den richtigen Platz schieben. Das ist aber relativ einfach.

  2. Danke für den Tipp.

    Humm das hatte ich mal getestet – so vor 5 Jahren 🙂
    Muss ich noch mal ansehen… dazu müsste ich aber wieder Fotos machen. Ein Teufelskreis.

    Hummm ob man wohl in Schottland Fots machen *grübel* … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.