RE067 KI am A


Notre-Dame de Paris brannte am Abend vor unserer Aufnahme. Wir hätten das ganze kunsthistorisch gern eingeordnet, hatten aber wegen Jens’ Akku keine Zeit für lange Worte.

Stattdessen rasen wir durch die Themen, weil Jens’ auf dem Parkplatz seiner Firma aufnimmt und naja… Akku eben. Jens ist umgezogen und wie das mit Internetanbietern eben so ist… Jens erzählt, wie er die letzten Tage verbracht hat (u.a. Grillen bei Schneefall) und liefert Tipps für Umziehende, während ich gespannt lausche und mich an meinen letzten Umzug erinnere. Ich erzähle von meiner neuen Windschutzscheibe (ja.) und den damit verbundenen positiven (!) Erfahrungen. Ihr lernt, was man zum mobilen Podcasten benötigt und welche Datenfreiheiten uns dieses Mal beschäftigt haben – und welche uns vielleicht in Zukunft beschäftigt. Ich erwähnte noch kurz den hervorragenden Kundenservice der FIrma Supernova (Fahrradleuchten!) und Jens schließlich den Einsatz der Feuerwehrleute in Paris. Schließlich hat Jens noch eine Softwarempfehlung für euch: Wenn ihr Videos schauen wollt ohne Internet.

Wenn ihr einmal also eine Zweistundensendung in Form einer Fünfundvierzigminutensendung hören wollt: Dies ist eure Gelegenheit!
(Ideal für eine hochinteressante Unterrichtstunde.)

Notre-Dame de ParisBrand am 15. April 2019KarfreitagNachsendeantrag bei der Deutschen PostWertstoffhofChiemseeStarkstromanschlussGrillenTaubenspikesMarie KondōA-SäuleTÜVFocusrite Scarlett 2i2* – Telekom1&1MongoDBAmazon Web Services AWSflatexPostident –  Supernova Airstream 2* – youtube-dlKünstlich IntelligenzGoogles KI (fehl)klassifiziert Videomaterial vom Notre-Dame-BrandUpload-Filter.

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns damit.
Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

RE066 Wir tun was wir können.


Zwar haben wir beide keinen Auslandskrankenschein noch brauchen wir ihn aktuell aber: es geht dennoch voran in unserem Leben. Wie immer ein, zwei Schritte vorwärts, einen zurück. Sonst ist es wohl langweilig.

Jens zieht weiter um – Stuhl für Stuhl, Regal für Regal. Langsam aber stetig leert sich die alten Wohnung und die neue füllt sich. Auch sein langer Wunsch nach einem Grillgerät konnte er endlich erfüllen. Keine Küche, kein Bett, aber einen Grill. Ein männlicher Mann, der seine Prioritäten klar im Auge hat.

Niels testet für uns Carglas und wundert sich (unter der Hand), was die Leute in seiner lokalen Filiale wohl beruflich so machen. Ihm ist das alles ein Buch mit sieben Siegeln – oder genauer: es ist ihm ein Voynich-Manuskript. Die Faszination des Manuskriptes hält uns aber nicht ab, unmerklich abzuschweifen und irgendwie landen wir bei den Simpsons und Homers letztem Satz. Und Quantencomputern. Hätten wir doch nur ein Desktop-Wiki, damit wir uns sowas nicht merken müssen.

Abschließend wundern wir uns über den Brexit im Allgemeinen und fragen uns im Speziellen, ob es einen harten, weichen oder gar keinen Ausstieg der Briten aus der EU geben wird. Zu dem Thema wird noch die WRINT Folge 298 empfohlen.

Michel aus Lönneberga Astrid Lindgren Kreissäge Varusschlacht Kleidermotte Carglass Fahrzeugsäule Frequently asked questions about the Google+ shutdown Voynich Manuscript Linguistic missing links Simon Singh Geheime Botschaften. Die Kunst der Verschlüsselung von der Antike bis in die Zeiten des Internet.* Homers letzter Satz* Fermats letzter Satz* How can you prove that 1+1 = 3 Umgekehrte polnische Notation Quantencomputer OpenWRT Geplante Obsoleszenz Devonthink Evernote mbox Gollum Wiki DokuWiki WRINT WR928

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns damit.
Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

RE065 Moralisch inkorrekt


Ich hätte die Aufnahme fast verpasst; nicht, weil ich sie vergessen habe, sondern vielmehr, weil ich fest überzeugt war, dass seit der letzten Aufnahme erst eine Woche vergangen ist. Jens sei Dank gibt es diese Woche wieder eine Episode. Hallo.

Jens zieht um – und wenn es nach ihm geht, gibt es von der neuen Wohnung demnächst ein 3D-Modell als Einrichtungshilfe und Welchemöbelfehlenmirnochideengeber. Irgiendwie kamen wir dann auf Speisezubereitungstools, sprich: Grill, Waffeleisen und Sandwichmaker. Und auf die Internetsituation in Jens’ neuer Wohnung. Außerdem reden wir kurz über Stromanbieter und deren Auswahl.

Anschließend fasst ich kurz zusammen was sich bei tt getan hat, meiner Time-Tracking-Software, die auf GitHub verfügbar ist und die Jens auch nutzt. Hier gab es in der vergangenen Woche einige Änderungen, die hauptsächlich auf seine Initiative hin eingebauten wurden.

Der zweite große Block nach dem Umzugsthema bildet das Internet: Soziale Netzwerke und unsere (Un)Fähigkeit, andere Meinungen auszuhalten, sowie die Veränderung von Kommunikation und Webseiten im Laufe der Zeit, in der wir das Internet nutzen. Anschließend gibt es endlich (!) eine umfassende (!) Rückschau der Datenfreiheiten, bevor wir vor dem Hintergrund des Myspace-Datenverlustes kurz über unsere Fauxpas reden, die uns (beinahe) Daten gekostet haben. Das versöhnliche Ende bilden “Google macht alles kaputt” und “Oracle macht alles kaputt”. Chapeau!

BlenderCinema 4D3ds MaxSketchUpMinecraftTelearbeitGeorge-Foreman-Grill* – SandwichtoasterWaffeleisen* – St. Patrick’s DayAuferstehungUnity MediaTelekomm-netEWS SchönauPolarstern EnergieNord Stream 2tt/timetrackeri3 Window ManagerTimmelsjochStravaGamificationmuttcronMax HeadroomSHA-1Myspace-Musikarchiv gelöschtMaster Boot RecordKilled by GoogleOracle Datenbanksystem.

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns damit.
Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

RE064 Paranoide Sicherheit


Als erstes ein herzliches Dankeschön an alle, die uns auf unterschiedlichen Wegen zu unserer Rückkehr gratuliert haben oder sich darüber freuen.

Niels spricht wieder mit mir – obwohl er Urlaub hat. Bei solchem Einsatz werde ich seine Bonus-Zahlung verdoppeln.

Wir reden wieder über unsere Arbeit und dass sie eigentlich nicht so schlimm ist, wir gehen auf Hörer:innen-Kommentare ein und kommen so auch gleich zu unserem Lieblingsthema IT-Sicherheit.

Wir fragen uns auch, womit schneidet der hippe Youtuber denn heute seine Filme, gerade wenn man das Abo-Modell einiger Anbieter, die hier nicht genannt werden sollen, nicht unterstützen möchte.

Wir schließen ab, in dem wir Meta werden: wir reden über Podcasten und ich lerne das Røde ihr Rødecaster Pro überarbeitet haben und es jetzt möglich ist, getrennte Audiospuren aufzunehmen.

Shameless Self Plug…

Apropos Podcast, Niels’ Partnerin hat auch einen Podcast: https://www.paarzeit.jetzt/podcast/

SimeseeChiemsee   Windows CEPostgreSQLAnsibleNiels Github Audio PICollection #1Troy Hunt1PasswordEnpassNEST Mikrofon GateApple Tastatur* – Mitre.orgiMovieDaVinci ResolveCapture OneDarktableLightZoneAffinity PhotoCold FusionARJIch bin bereit (Spongebob)Rødecaster Pro* – UltraschallRodecaster Pro – Firmware-Update legt wichtige Features nach.PaarZeit

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns damit.
Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.

RE063 Fleischgewordener Schwimmflügel


Wer immer glaubte, die Winterpause würde sich über Jahre hinziehen oder gar noch dramatischer enden, wird endlich eines besseren belehrt.
Herzlichen Dank für die Nachfragen und Nachrichten hier und anderswo, es ist schön, dass ihr auf eine neue Aufnahme wartet: Hier ist sie.

Wir haben über den Elefanten im Raum direkt nach dem Intro unterhalten: Wir machen zu zweit weiter. Einige (meiner) Gründe erwähne ich im Podcast, aber ob die gute Laune im Podcast daran liegt oder eben daran, dass so viel Zeit vergangen ist nach der letzten Aufnahme, vermag ich nicht zusagen.

Es ist sehr viel passiert und in dieser Sendung haben wir nichts weiter geschafft, als uns gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen: Der Tod meines Opas, das Verlassen und Sterben der sozialen Netzwerke, Bettbaupläne und Umzug.

Vitamin D: “Hype oder Hope” Vortrag von Prof. Dr. Jörg SpitzVitamin DBrustschwimmenKraulenTriathlonThe Incredible HulkHerzmuskelentzündigungBestattungswaldHerbornMarburgExmatrikulationTurbo PascalMarie KondōYou need a budget (YNAB)Freakshow.fm: Marie KondōStaubsaugerroboterHauspersonalKärcher Fenstersauger* – Moltofill* – DeckweißEuropaletteHeadhunterDon’t don’t be evil.

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns damit.
Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.