RE025 – Lateral im (Frucht)Wasser


Willkommen zur 26ten Folge.

Das wichtige zu erst: Niels ist wieder Papa geworden. Kind und Mutter geht es gut. Stellt euch für die nächsten Folgen auf Baby Themen ein 🙂

Niels erklärt dem Jens den Unterschied zwischen Fahrrad-Anhänger und einem Lasten-Fahrrad. Im Anschluss daran versuchen wir herauszufinden warum wir einigen Softwareprojekten unser Vertrauen schenken und einigen nicht. Nebenbei lösen wir das Problem der Abhängigkeit von Softwarepaketen / Bibliotheken in der Softwareentwicklung und Jens schwärmt von flucht über moderne Javascript Entwicklung.

Leider konnten wir nicht um die WWDC herum kommen aber wir schweifen sehr schnell in die Konspiration-Ecke ab um über die freiwillige Installation von Abhörgeräten zu reden. Es werden hier auch gute Beziehungstipps gegeben!

Anschliessen reden wir über die Probleme wenn der X-Server nicht mehr so richtig hochkommen will.

Niels hört mit No Man Skies spielen auf. Wegen einem nicht existierend Tier das er nicht finden konnte. Die Letzte Folge kann hier -> https://www.youtube.com/watch?v=Sq1647-SaiY angeschaut werden.

Niels weiss jetzt auch wie man das Auto rebooten kann um das Autoradio zu resetten und das man auch 42 Geld für ein kleines Kabel ausgeben kann. Tolle neue Welt.

Aber die neue Welt bringt auch echte Innovationen – Kaffeemaschinen mit Zeitschaltuhr und Essen Lieferungen mit relativ frischen Zutaten.

Lasten-Fahrrad*Fahrrad Anhänger *
Liegeräder *Musik im OlympiastadiumColdplayGuns N’ RosesReakt.jsNode.jsComposer
Atom Editor (nicht der schnellste)ChromiumRuby On RailsNpm (Javascript Paketmanager)Npm Model entfernt – alles heult. (Golem)StackoverflowPythonBash (Wikipedia) GO langPHP PeclPHP PearDockerMySQLDebianX.509 ZertifikateStaubmaskenRaphaJens’ StaubmaskenLuftfilterWWDCI’m sorry Dave, I’m afraid I can’t do that.iMac PRO
CYGWinNiels letztes Lets Play.MMI Kabel * – Hello Fresh

Bei mit * gekennzeichneten handelt es sich nach wie vor um sogenannte Affiliate-Links. Wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr über die von uns angegebenen Links Produkte bestellt. Für euch werden die Produkte nicht teurer und ihr unterstützt uns bei diesem Podcast. Dafür möchten wir uns im Voraus bedanken.