RE060 Datenfreiheit bis zum abwinken


Google Plus stirbt, Jens der Ältere ist traurig und sucht eine neue online Heimat und hat bisher noch nichts gefunden. Apple Fotoservice stribt und Niels ist traurig. Niels war im Krankenhaus und hat sich seine Metalschrauben und Schienen entfernen lassen und Jens der Jüngere fragt sich was der kack mit den Selfies soll und warum die Menschen dann auch immer Weg stehen müssen.

Knietief im DispoRad am RingSabine Schmitz’s Nurburgring Van ChallengeQuantumDeskstarLokalistennebenan.deElitePartnerLiveJournalSpeicherstadtlauf – Dt. Betriebssportmeisterschaft 2018Google+Google beerdigt E-Mail-Client Sparrow endgültigMeWeDiasporaMastodonMicrosoft HoloLensifolorCeweifolor wird von Apple verwendet.ZIP Mobile PrinterEläkeläisetKaizers Orchestra

2 Gedanken zu „RE060 Datenfreiheit bis zum abwinken

  1. Wisst Ihr was mich am meisten schon wieder annervt bei Sterben von Google Plus: Alle Alternativen vernetzen sich wieder nur Plattform intern aber nicht Plattform Extern. Genau das hat mich an Facebook gestört, dass du Zeug nicht findest, oder zumindest nur sehr schwer, wenn du nicht dort angemeldet bist. Google Plus hat sich da selbst die Eier abgeschnitten denn die Google plus Beiträge waren auch mal sehr gut “googlebar” wurde dann aber immer schlimmer und immer mehr versteckt (natürlich nur wenn sie auch öffentlich gepostet wurden) aber die “Metasuche” über Google brachte fast immer auch Plus Beiträge. Jetzt ist das wieder ne Glückssache Leute auf den “Neuen” Sozialen Netzwerken mit Datenschutz zu finden und sich quasi von Masturbation und Distelspora zu vernetzen und zu folgen und zu verlinken. Und um wieder mal der Klischeehaften Art nachzukommen hier die dummen Frage: *Was ist mit “Solid”* Ist ja schliesslich vom www Erfinder das muss doch was taugen. Oder macht es auch nix anders wie die Anderen? jedenfalls finde ich in keiner Suche die ich über Google, Startpage, Yahoo oder Metager mache Beitrage von den neuen Sozialen Netzwerken – alles wunderbar weggesperrt.

    btw. macht mal Links mit “_blank” weil ich hab lieber einen haufen Reiter auf als dauernd bei Link drücken den Podcast weg

    • Nur mal n Beispiel: Der normale Mensch der nicht sonderlich Technisch interessiert ist und über ein “Internet für Dummies” Buch gelernt hat zu Googeln und der nen Alten Schulkameraden sucht der gibt doch bei Google ein “Heinz Schulkamerrad Stadt (Schule Jahr)” Ich mein wenn sich Heinz Schulkamerad natürlich überall als “PimmelbirneXXX” anmeldet iss klar das er nicht gefunden wird aber manche sind ja so clever und nutzen wenigstens HSchulkamerad als ID. Aber zumindest wenn man halbwegs gefunden werden möchte mit einem Profil findet man auch Menschen und kann sich mit ihnen vernetzen – so war das ja auch geplant und gedacht bis es Leute lustig fanden zu trollen zu nerven oder dummen Mist über Ufos, Chemtrails oder Flacherde oder Hitler zu publizieren.

      Irgendwie fehlt mir Google Plus aber irgendwie auch nicht =0/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.