RE076 Geschmack hat seinen Preis.


Das wichtigste erstmal zu erst, uns geht es gut und wir hoffen euch auch.

In dieser Stunde der Glückseligkeit reden wir wieder über herrschende Pandemie. In Deutschland gehen die Infektionszahlen zurück – mal von meiner direkten Nachbarschaft abgesehen, wo ein massiver Ausbruch bei einem Tierkadaververwerter für einen R-Wert von über 1.4 sorgt. Die Konsequenzen sind noch nicht abzusehen. Wollen wir mal hoffen die zwei Wochen geschlossene Filiale sorgen für ein Umdenken bei den Verantwortlichen. Was soll man sonst machen… VERDAMMTESCHEI*E Ich finde keine Zynikersmily. F**K!!!

Sorry, das muss ich mal los werden. Mal gespannt ob es durch den Zensor geht.

Passt auf euch und eure Lieben auf,

euer Jens.

RE075 Leben in Quarantäne


Nach der Sommerpause melden wir uns aus der Quarantäne zurück. Wir haben uns eine kleine Änderung in unserem “Konzept” überlegt. Wir nehmen für genau eine Stunde auf und nach Ablauf unserer digitalen Eieruhr scheiden wir ab – egal ob im Satz oder nicht. Schnipp-Schnapp und Ende.

Wie soll es auch anderes sein ist unser einziges Thema die Corona-Viren-Krise, die gerade auf der Welt rum geht. Wir gehören zu den Glücklichen, die in der Lage sind, von zu Hause aus zu arbeiten – also technisch ist uns das beiden möglich.

Niels nutzt die Zeit, um Finanzguru zu werden und Jens versucht Brot zu backen.

Bleibt mir nur zu sagen, passt auf euch auf, denkt an die anderen und nehmt Rücksicht.

Links
Machtbeben: Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten – Hintergründe, Risiken, ChancenTonUNIO – Laura Kampf – Pferde Anhänger (Nicht Kutsche) zum Wohnwagen